BorgWarner zeigt neue Technologien in den Bereichen Abgasrückführung und Thermomanagement auf der 65. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover

BorgWarners fortschrittliche Technologien verbessern die Motorkühlung, steigern die Effizienz und reduzieren den Kraftstoffverbrauch sowie die Emissionen von Dieselmotoren in Nutzfahrzeugen.

Auburn Hills, Michigan, 21. August 2014 – BorgWarner präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) für Nutzfahrzeuge in Hannover vom 25. September bis 2. Oktober am Stand B26 in Halle 12 seine neuen Abgasrückführungsmodule (AGR-Module) sowie die geregelte Kühlmittelpumpe für Nutzfahrzeug-Dieselmotoren. Die hocheffizienten AGR-Module von BorgWarner verbinden einen AGR-Kühler, ein AGR-Ventil sowie ein Bypassventil zu einem System, um die Abgasrückführung zu optimieren und die Zuverlässigkeit, das Ansprechverhalten und die Effizienz zu verbessern. Die geregelte Kühlmittelpumpe von BorgWarner sorgt für eine optimale Motortemperatur, minimiert Verluste und reduziert den Kraftstoffverbrauch gegenüber herkömmlichen Kühlmittelpumpen um bis zu 1,5 Prozent. Darüber hinaus präsentiert BorgWarner eine Vielzahl weiterer innovativer Technologien wie die zweistufige geregelte Aufladung (R2S®), Turbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG), Lüfter und Visctronic® Lüfterkupplungen sowie Dieselkaltstarttechnologien und Thermostate.

„Die hochmodernen Technologien von BorgWarner unterstützen die Hersteller moderner Dieselmotoren dabei, die zunehmend strengeren Emissionsauflagen zu erfüllen und gleichzeitig die Effizienz und den Kraftstoffverbrauch maßgeblich zu verbessern“, sagt James R. Verrier, President und Chief Executive Officer, BorgWarner. „Unsere AGR-Technologien bieten Kunden eine umfassende Lösung in kompakter Bauweise. BorgWarners fortschrittliche geregelte Kühlmittelpumpe bietet zudem eine effiziente und zuverlässige Kühlung für moderne leichte Nutzfahrzeugmotoren und Schwerlastmotoren.“

Neue Dieselmotoren für Nutzfahrzeuge erfordern fortschrittliche AGR-Systeme, eine der effektivsten Methoden zur Reduzierung von NOx-Emissionen. Die auf eine lange Lebensdauer ausgelegten AGR-Module von BorgWarner bieten maßgeschneiderte Lösungen für zahlreiche Anwendungen für den Antriebsstrang sowohl bei Nieder- als auch bei Hochdruck-AGR-Systemen. In den AGR-Kühlern von BorgWarner kommt ein korrosionsbeständiges, wellenförmiges Edelstahldesign zum Einsatz, das die Wärmeleitung verbessert und eine kompakte Bauweise ermöglicht. AGR-Ventile und Aktuatoren von BorgWarner sorgen für eine präzise und schnell ansprechende Steuerung in Verbindung mit hohen Durchflussraten, hervorragenden Dichtungseigenschaften, optimierter Korrosionsbeständigkeit und zuverlässigem Betrieb.

In weniger als drei Sekunden reagiert die geregelte Kühlmittelpumpe von BorgWarner auf Betriebsbedingungen des Motors und liefert einen präzisen Kühlmittelstrom bei minimierten Verlusten. Darüber hinaus verfügt die geregelte Kühlmittelpumpe über eine elektronische Visco-Kupplung sowie über gute Modulationsfähigkeiten und ermöglicht unabhängig von der Motordrehzahl eine hohe Funktionalität für einen verbesserten Kraftstoffverbrauch.