BorgWarner produziert in China mehr als 1,5 Millionen Abgasrückführungsventile

BorgWarner fertigt in seinem Werk in Ningbo Abgasrückführungsventile und bedient damit die steigende Nachfrage nach umweltfreundlichen Technologien für Pkw und Nutzfahrzeuge.

Auburn Hills, Michigan, 16. September 2014 – BorgWarner hat in seiner Fertigungsanlage in Ningbo, China, bereits mehr als 1,5 Millionen Abgasrückführungsventile (AGR-Ventile) für Pkw und Nutzfahrzeuge mit Dieselmotoren produziert. Das AGR-Ventil von BorgWarner verfügt über eine kompakte Bauform und bietet ein präzises und spontanes Ansprechverhalten. Zudem gewährleistet das Ventil hohe Durchflussraten und höhere Drücke. Seit dem Produktionsstart von AGR-Ventilen in 2010 und der Produktionserweiterung um AGR-Kühler und -Module in 2013 beliefert BorgWarner von Ningbo aus zahlreiche Kunden in Europa und China. BorgWarner erwartet in den kommenden Jahren eine steigende Nachfrage und plant, ab 2016 in Ningbo jährlich eine Million AGR-Ventile zu produzieren.

„Die fortschrittlichen Emissionsprodukte von BorgWarner – inklusive unserer AGR-Kühler und dem vollständigen AGR-Modul – sind Schlüsseltechnologien für Pkw und Nutzfahrzeuge mit Dieselmotoren. Sie unterstützen die Hersteller dabei, die strengen Emissionsvorschriften zu erfüllen“, sagt Brady Ericson, President und General Manager, BorgWarner Emissions Systems. „Mit der zunehmenden Produktion in unserem Werk in Ningbo stärken wir unsere Position als Marktführer im Bereich der AGR-Technologien durch lokale Fertigung, mit der wir schnell und effizient auf die Bedürfnisse unserer Kunden reagieren können.“

Das moderne AGR-Modul vereint AGR-Kühler, -Ventile und -Rohre in einem kompakten System, das ein schnelleres Ansprechverhalten, höhere Zuverlässigkeit und optimierte Effizienz bietet und die Abgasrückführung verbessert. Speziell dazu entwickelt den Ausstoß von Stickoxiden (NOx) zu reduzieren, bietet BorgWarners AGR-Ventil eine präzise und schnelle Steuerung kombiniert mit einer hohen Durchflussleistung, ausgezeichneten Dichtungseigenschaften sowie einer guten Korrosionsbeständigkeit und zuverlässigem Betrieb.